Menü

Fotoshooting
Züchter-Shooting 
Junior-Shooting 
Studio-Shooting  

Zoo Karlsruhe

Shooting-Galerien
Kunden-Galerien 
Foto der Woche

Bildarchiv
Online-Shop

Über mich

Gästebuch
Referenzen
Links

Banner

AGB

Kontakt

Startseite

 

 


* Über mich *


Hier sehen sie einige Eindrücke und Emotionen die bei einem Shooting oder den Workshops entstanden sind (zum vergrößern einfach mit der Maus darüber fahren).

Der Tag, an dem ich auf den Hund kam, hat mein Leben verändert. Seither ist es belebter und bewegter.

Flyn (wenn ein geliebter Freund geht, fehlen die Worte), mein Bearded Collie-Rüde, kam, sah und siegte, etwas später auch Fellow, sein Halbbruder, zwei grundverschiedene Persönlichkeiten und doch jeder auf seine Weise liebenswert und einzigartig. Zweibeiner nennen es Liebe auf den ersten Blick. Vierbeiner haben ihre eigene Sprache. Die galt es, zu erlernen. Inzwischen verstehe ich sie immer besser, seit ich weiß, auch Hunde brauchen ihre Grenzen, ein klares Wort und einen langen Atem, um sich artgerecht zu entwickeln. Mensch und Tier lernen mit einander, täglich neu.  Was lag für mich also näher, als meine Erfahrung einzufangen und im Bild festzuhalten und mit anderen Tier- und Fotofreunden auszutauschen?

So kam ich zu meinem Zweitberuf: Tierfotograf. Eine klassische Ausbildung habe ich nicht, meine "Ausbildung" vollzog sich autodidaktisch. Die Hauptfächer  heißen nach wie vor Geduld, Gefühl und Gespür für den richtigen Moment. Vertrauen wächst mit der Zeit, wenn Klima und Rahmenbedingungen stimmen. Ohne läuft nichts, weder tierisch noch menschlich. Sie schärfen den Blick für Ausdruck und Bildaufbau, für den Einsatz des natürlichen Lichts, die Wahl von Blende, Belichtungszeit, ISO usw.

Die Anfangserfolge machten mir Mut, mein Wissen zu erweitern. Der Weg bis zur Perfektion bleibt spannend: Wäre die Aufnahme  lebendiger, treffender, ausdrucksstärker, origineller  geworden, wenn….?  Dieser Ansporn weckt Ehrgeiz und Neugier, denn ich werde nicht aufhören, immer wieder neue Wege zu finden ein Tier ausdrucksstark einzufangen.

Längst bin ich ein begeisterter Tierfotograf mit dem Schwerpunkt "Bewegungsfotografie". Seit 2007 spezialisiere ich mich auf dieses anspruchsvolle Genre. Mein Wissen gab ich in meinen Workshops "Hunde in Bewegung" weiter, den ich seit 2008 angeboten hatte, bis Ende 2013 konnte ich meine Erfahrung an 236 Teilnehmer in 73 Workshops weitergeben. Treffer von Qualität  werden möglich durch Vertrauen der Tiere, Begeisterung, Empathie und eine besondere Hingabe an die individuellen Besonderheiten der Tiere.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich Fördermitglied der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) bin, die sich hauptsächlich mit Wildlife/Natur/Makrofotografie beschäftigt, die mich ebenfalls begeistert und für mich ein entspannter Ausgleich ist.
Im April 2009 und im Juni 2011 wurden die besten Fotografen Deutschlands zu den Pirmasenser Fototagen eingeladen. Ich war dabei mit einem Workshop und mit einer Ausstellung.

   

Fotos von Alexandra D.